Autobauer in Not Toyota zieht Jahresprognose zurück

Toyota kommt nicht zur Ruhe: Nach Rückrufen und Erdbebenkatastrophe macht dem Autobauer aus Japan nun die Flut in Thailand zu schaffen. Der Konzern kassierte deshalb seine Jahresprognose - schon im ersten Halbjahr sind die Geschäfte drastisch eingebrochen.
Toyota-Logo auf Schildern: Der Autobauer musste zuletzt einen Geschäftseinbruch verkraften

Toyota-Logo auf Schildern: Der Autobauer musste zuletzt einen Geschäftseinbruch verkraften

Foto: Toru Hanai/ REUTERS
cr/dpa-afx
Mehr lesen über