Klage gegen designierten Aufsichtsrat Kleinkrieg von Daimler und Bell eskaliert

Ist die Daimler-Klage gegen den designierten Aufsichtsrat Georg-Dieter Bell ein Rachefeldzug von Personalvorstand Wilfried Porth? Bell legt das in einer Klageerwiderung nahe, die manager magazin online vorliegt. Der Kleinkrieg um angeblichen Zeitbetrug, einen beschatteten Betriebsrat und den 20. Sitz im Aufsichtsrat eskaliert.
Daimler-Zentrale Untertürkheim: Ein Betriebsrat brachte seine Frau von dort aus während der Arbeitszeit offenbar ins drei Kilometer entfernte Daimler-Werk Mettingen. Daimler will den Gewerkschafter und designierten Aufsichtsrat nun wegen Betrugs kündigen

Daimler-Zentrale Untertürkheim: Ein Betriebsrat brachte seine Frau von dort aus während der Arbeitszeit offenbar ins drei Kilometer entfernte Daimler-Werk Mettingen. Daimler will den Gewerkschafter und designierten Aufsichtsrat nun wegen Betrugs kündigen

Foto: dapd