Verschmelzung Porsche und VW treten auf die Bremse

VW und Porsche werden in diesem Jahr nicht mehr verschmelzen. Die rechtlichen Risiken seien zu groß. Hintergrund sind laufende Klagen in den USA gegen Ex-Manager von Porsche. In der Bewertung der Risiken sind sich die Konzerne allerdings uneins. Porsche-Aktien fallen zweistellig. 
Keine Fusion in diesem Jahr: Porsche und VW sind uneins, wie die Altlasten bei einer Fusion zu bewerten sind. An den Plänen halten die Autobauer aber fest

Keine Fusion in diesem Jahr: Porsche und VW sind uneins, wie die Altlasten bei einer Fusion zu bewerten sind. An den Plänen halten die Autobauer aber fest

Foto: Peter Steffen/ picture alliance / dpa
rei/reuters