Neuwagen Wieder mehr Rabatt beim Autokauf

Autohersteller räumen Neuwagenkäufern in Deutschland wieder mehr Rabatt ein. Vor allem ausländische Hersteller zücken den Rotstift. Im Schnitt beläuft sich der Preisnachlass auf 11 Prozent, vereinzelt sind es sogar 25 Prozent.
Autohändler: Rabattflut wie seit Januar 2010 nicht mehr

Autohändler: Rabattflut wie seit Januar 2010 nicht mehr

Foto: DPA

Duisburg - Gute Nachrichten für Autokäufer: Die Rabatte für Neuwagen sind im August wieder deutlich gestiegen. Insbesondere ausländische Hersteller griffen häufiger zum Rotstift, um den Verkauf ihrer Fahrzeuge anzukurbeln, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Rabatt-Index des Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen hervorgeht.

Durchschnittlich lagen die Preisnachlässe demnach bei 11 Prozent. Doch hätten Fiat, Citroen und Co. auch 18 Modelle mit Rabatten von mehr als 25 Prozent in den Markt geschoben. Eine derartige Rabattflut habe es seit Januar 2010 nicht mehr gegeben, heißt es.

rei/dapd
Mehr lesen über