Partnersuche Saab findet neuen chinesischen Investor

Der kurz vor der Pleite stehende schwedische Autobauer Saab präsentiert einen neuen Investor. Nur wenige Tage nachdem der Einstieg des chinesischen Unternehmens Hawtai scheiterte, hat Saab einen Vertrag mit dem ebenfalls chinesischen Autohändler Pang Da unterzeichnet.
Saab-Werk in Trollhättan: Hier will der niederländische Untenrehmenseigner Victor Muller gemeinsam mit dem chinesischen Autohändler Pang Da an der Zukunft der einstigen GM-Tochter bauen.

Saab-Werk in Trollhättan: Hier will der niederländische Untenrehmenseigner Victor Muller gemeinsam mit dem chinesischen Autohändler Pang Da an der Zukunft der einstigen GM-Tochter bauen.

Foto: Björn Larsson Rosvall/ dpa
krk/afp
Mehr lesen über