Hoher Yen-Kurs Toyota erhöht die Preise in den USA

Der japanische Autobauer Toyota will bei vielen seiner US-Modelle die Preise erhöhen. Damit reagiert der Konzern auf den anhaltend hohen Yen-Kurs, durch den er vergleichsweise wenig für seine in die USA verkauften Autos erhält.
Toyota-Händler in Kalifornien: Ab Mai sind die Modelle bis zu 2,2 Prozent teurer

Toyota-Händler in Kalifornien: Ab Mai sind die Modelle bis zu 2,2 Prozent teurer

Foto: DAVID MCNEW/ AFP
mg/dpa-afx