Porsche Warnung vor Fusionsproblemen mit VW

Porsche hat wegen der Ermittlungen gegen den ehemaligen Chef Wendelin Wiedeking vor einem Scheitern der Fusion mit Volkswagen gewarnt. Die Staatsanwaltschaft hat zwar einen Teil der Vorwürfe fallengelassen, ermittelt nun aber wegen des Verdachts auf Untreue und Kreditbetrug. Die Aktie geht auf Talfahrt.
Wendelin Wiedeking: Dem Ex-Porsche-Chef wird vorgeworfen, bei dem Übernahmeversuch von Volkswagen durch Aktienspekulationen den Konzern gefährdet zu haben

Wendelin Wiedeking: Dem Ex-Porsche-Chef wird vorgeworfen, bei dem Übernahmeversuch von Volkswagen durch Aktienspekulationen den Konzern gefährdet zu haben

Foto: A2931 Bernd Weißbrod/ dpa
mg/dpa/rtr