Zur Ausgabe
Artikel 23 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Aufgelesen

Kommentare, Aperçus und goldene Worte
aus manager magazin 9/2001

"Ich bin mir nicht zu fein, um mit anderen Leuten in der Ersten Klasse zu fliegen."

Gloria Fürstin von Thurn und Taxis

"2001 geht als das Jahr der größten Kapitalvernichtung in die Annalen der Börse ein."

Klaus Schneider, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre

"Was im vergangenen Jahr passierte, werden wir nicht zum letzten Mal gesehen haben. Und vergessen Sie nicht, dass dabei enormes Geld verdient wurde."

Pat Ward, Chief Executive bei Goldman Sachs in London, über Aufstieg und Fall der New Economy

"Hoch qualifizierte Frauen können sich oft nicht mit der männlichen Vorstellung von einer Führungskraft identifizieren - beispielsweise diesem ständigen Vordrängeln."

Sissi Closs, Geschäftsführerin der Münchener Comet Computer GmbH

"Das war eine Fehleinschätzung im Vorstand und eine bittere menschliche Enttäuschung für mich. Ich habe auf frühere Zusagen gebaut."

Jürgen Weber, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, im Rückblick auf den Pilotenstreik im Frühjahr

"Der Zug ist an die Wand gefahren. Doch der Zugführer saß nicht in der Lok, sondern im Speisewagen und trank Champagner."

Daniela Bergdolt, Sprecherin der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, über den zurückgetretenen EMTV-Vorstandsvorsitzenden Thomas Haffa

Klaus Schneider, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft derKleinaktionärePat Ward, Chief Executive bei Goldman Sachs in London, überAufstieg und Fall der New EconomySissi Closs, Geschäftsführerin der Münchener Comet ComputerGmbHDaniela Bergdolt, Sprecherin der Deutschen Schutzvereinigungfür Wertpapierbesitz, über den zurückgetretenenEMTV-Vorstandsvorsitzenden Thomas Haffa

Zur Ausgabe
Artikel 23 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel