Donnerstag, 19. September 2019

Zinswende in USA Fed erhöht Zinsen - die Zinswende ist da

Fed-Chefin Janet Yellen: Erste Zinserhöhung seit fast 10 Jahren

5. Teil: Commerzbank: "Der Dollar dürfte deutlich aufwerten"

"Der Dollar dürfte deutlich aufwerten"

Jörg Krämer, Chefvolkswirt Commerzbank: "Der Lohnanstieg sollte sich wegen der niedrigen Arbeitslosenquote allmählich beschleunigen, so dass die Fed ihren Leitzins im kommenden Jahr weiter anheben wird. Wir erwarten bis Ende 2016 drei Zinserhöhungen auf dann 1,25 Prozent. Spätestens nach der zweiten Erhöhung wird der Markt seine Erwartung von nur sporadischen Zinserhöhungen aufgeben. Dann dürfte der Dollar deutlich aufwerten, worauf die Fed mit einer kurzen Zinserhöhungspause reagieren dürfte."

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung