VW, EADS, Lufhansa Wirtschaft nutzt Merkels China-Besuch für Milliardenverträge

Die deutsche Wirtschaft nutzt den Besuch der Kanzlerin in China für milliardenschwere Vertragsabschlüsse. VW baut zwei Autowerke, EADS verkauft 100 Helikopter. Lufthansa und Air China rücken enger zusammen.
Zufriedene Gesichter: Kanzlerin Merkel, Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (r.) und Xu Jianyi, Präsident von First Automotive Works, im FAW-VW Werk in Chengdu

Zufriedene Gesichter: Kanzlerin Merkel, Volkswagen-Chef Martin Winterkorn (r.) und Xu Jianyi, Präsident von First Automotive Works, im FAW-VW Werk in Chengdu

Foto: DPA
rei/dpa
Mehr lesen über