Private Weltraummission Wie jeder sich für 60 Pfund auf dem Mond verewigen kann

Lunar Mission One heißt das neueste Vorhaben der privaten Raumfahrt. Das britische Unternehmen sammelt im Netz Geld für seine Mondmission. Die Crowdfunder werden mit dem wissenschaftlichen Nutzen geworben - vor allem aber mit der Aussicht, persönlich im All präsent zu sein.
Sehnsuchtsort: Blick auf den Erdtrabanten während einer partiellen Mondfinsternis im Oktober

Sehnsuchtsort: Blick auf den Erdtrabanten während einer partiellen Mondfinsternis im Oktober

Foto: REUTERS