Arbeiten 4.0 Emotional arbeiten - so retten Sie ihren Job in der digitalen Welt

Digitale Technologien und künstliche Intelligenz sorgen dafür, dass viele einfache Tätigkeiten wegfallen. Mitarbeiter sind neu gefordert: Sie werden durch "Cloud" und "Crowd" mobiler und selbstständiger, müssen aber verstärkt emotionale Fähigkeiten einbringen: Koordination, Interpretation und Mut zu Entscheidungen werden wichtiger und justieren das Verhältnis von Mensch und Maschine neu.
Von Malte Kähler und Karolin Freier
Roboter "Pepper" als Helfer im Krankenhaus: Menschliche Mitarbeiter bekommen Verstärkung - und müssen sich neu organisieren, wenn sie nicht "wegdigitalisiert" werden wollen

Roboter "Pepper" als Helfer im Krankenhaus: Menschliche Mitarbeiter bekommen Verstärkung - und müssen sich neu organisieren, wenn sie nicht "wegdigitalisiert" werden wollen

Foto: FRANCOIS LENOIR/ REUTERS