Spektakuläre Übernahme Springer verkauft Regionalzeitungen

Neuordnung in der Medienbranche: Der Axel-Springer-Verlag verkauft seine Regionalzeitungen Berliner Morgenpost und Hamburger Abendblatt an die Funke Mediengruppe, ehemals WAZ. Auch Programm- und Frauenzeitschriften wechseln den Besitzer. Springer erlöst fast eine Milliarde Euro - die Aktie springt um rund 20 Prozent.
Verkauft die Regionalzeitungen: Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner

Verkauft die Regionalzeitungen: Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner

Foto: DPA
nis/la/dpa