Michael Machatschke
Michael Machatschke

Lufthansa und Germanwings Alles auf Anfang

Was immer die Ursache des Germanwings-Absturzes war - das Unglück bedeutet eine Zäsur in der Strategiedebatte der Lufthansa. Konzernchef Spohr braucht einen neuen Konsens.
Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, am 25.03.2015 im Foyer des Lufthansa Aviation Center (LAC) am Flughafen in Frankfurt/Main während eines Statements zu Informationen über den abgestürzten Germanwings-Flug in Frankreich.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, am 25.03.2015 im Foyer des Lufthansa Aviation Center (LAC) am Flughafen in Frankfurt/Main während eines Statements zu Informationen über den abgestürzten Germanwings-Flug in Frankreich.

Foto: Christoph Schmidt/ dpa
Carsten Spohr: Der Lufthansa-Chef wird nach einem neuen Konsens für seine Umbaupläne suchen müssen

Carsten Spohr: Der Lufthansa-Chef wird nach einem neuen Konsens für seine Umbaupläne suchen müssen

Foto: DPA
Germanwings-Absturz: Schwieriger Einsatz in den Alpen
Foto: Guillaume Horcajuelo/ dpa
Fotostrecke

Germanwings-Absturz: Schwieriger Einsatz in den Alpen

Mehr lesen über