Donnerstag, 19. September 2019

Von Braunschweig bis Zwickau - VW-Standorte in Not Diese Städte zittern um VW-Milliarden

4. Teil: Salzgitter

Dieselmotor aus dem Werk Salzgitter: Hier kommen die Aggregate der Krise her
Im Motorenwerk Salzgitter arbeiten gut 7000, immerhin fast jeder sechste Job. Von hier stammen auch die Dieselaggregate, deren Manipulation jetzt Volkswagen in die Krise stürzt.

Aus der Kunststadt - ähnlich wie Wolfsburg in der Nazi-Diktatur als Industriestandort geschaffen - ist bislang aber kein Alarm zu hören. Es gibt ja auch noch andere große Arbeitgeber und Gewerbesteuerzahler. Die hängen allerdings zum Großteil mit VW zusammen: MAN Börsen-Chart zeigen ist inzwischen eine Konzerntochter, die Salzgitter AG Börsen-Chart zeigen beliefert beide mit Stahl, und Bosch hat sich hier ausgerechnet auf elektronische Steuergeräte für Verbrennungsmotoren spezialisiert.

Folgen Sie Arvid Kaiser auf twitter

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung