Vodafone greift nach Unitymedia Eine Fusion, die den Wettbewerb stärkt

Mit der geplanten Übernahme von Unitymedia will Vodafone einen deutschlandweit agierenden Kabelnetzbetreiber schaffen. Der Deal sorgt für heftige Diskussionen, der Hauptwettbewerber Deutsche Telekom findet ihn "völlig inakzeptabel". Dabei ist er kartellrechtlich völlig unbedenklich.
Unitymedia-Zentrale in Köln

Unitymedia-Zentrale in Köln

Foto: REUTERS
Justus Haucap