Sycamore Partners will Deal vor Gericht rückgängig machen Finanzinvestor will "Victoria's Secret"-Übernahme abblasen

Das kriselnde Dessous-Label "Victoria's Secret" leidet ohnehin sinkenden Verkaufszahlen. Jetzt will Finanzinvestor Sycamore Partners noch die vereinbarte Übernahme mitten in der Corona-Krise vor Gericht rückgängig machen.

Das kriselnde Dessous-Label "Victoria's Secret" leidet ohnehin sinkenden Verkaufszahlen. Jetzt will Finanzinvestor Sycamore Partners noch die vereinbarte Übernahme mitten in der Corona-Krise vor Gericht rückgängig machen.

Foto: TIMOTHY A. CLARY/ AFP
rei/dpa