Restaurantkette will Standorte schließen Vapiano-Chef: "Wir haben uns verzettelt"

Vapiano musste Gewinnprognosen mehrmals absenken. Der neue Chef Cornelius Everke übt Kritik, will die Restaurantkette nun langsamer wachsen lassen - und setzt auf Franchisenehmer.
Die Restaurantkette Vapiano ist nach Ansicht des neuen Chef zu schnell gewachsen

Die Restaurantkette Vapiano ist nach Ansicht des neuen Chef zu schnell gewachsen

Foto: obs
apr/dpa/rei