US-Medizintechniker Medtronic kauft Covidien für 42,9 Milliarden Dollar

Nun ist es offiziell: Der US-Medizintechniker Medtronic übernimmt den Konkurrenten Covidien für 42,9 Milliarden Dollar. Medtronic verlagert seinen Sitz in der Folge nach Irland.
Röntgenbild: Herzschrittmacher von Medtronic

Röntgenbild: Herzschrittmacher von Medtronic

Foto: REUTERS

Minneapolis/Dublin - Der US-Medizintechnikspezialist Medtronic übernimmt seinen Wettbewerber Covidien für rund 42,9 Milliarden Dollar (rund 31,7 Milliarden Euro). Dies teilten beide Unternehmen in der Nacht zum Montag mit. Die Transaktion soll im vierten Quartal 2014 oder Anfang 2015 abgeschlossen sein.

Medtronic verlagert in der Folge seinen Sitz nach Irland und verschafft sich damit Steuervorteile. Der Konzern stellt Herzschrittmacher und Medikamentenpumpen her.

Das in Irland ansässige Unternehmen Covidien ist unter anderem auf chirurgische Instrumente und Produkte für die Intensivmedizin spezialisiert. Am Markt ist Covidien mit etwa 32 Milliarden Dollar bewertet. Beide Unternehmen sind auch in Deutschland aktiv.

ts/dpa/rtr
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.