Insolvenzverwalter will dreistelligen Millionenbetrag einfordern Google soll für Unister-Pleite bezahlen

Von Heinz-Roger Dohms
Ehemalige Fluege.de-Werbung mit Reiner Calmund: Das Onlinereisebüro Unister zahlte Millionen an Google - möglicherweise auch Jahre nach der faktischen Insolvenz

Ehemalige Fluege.de-Werbung mit Reiner Calmund: Das Onlinereisebüro Unister zahlte Millionen an Google - möglicherweise auch Jahre nach der faktischen Insolvenz

Foto: fluege.de
Mehr lesen über