"Zu einem Chef entwickeln, den ihr verdient habt" Uber-Chef Kalanick nimmt Auszeit nach Skandalen

Sein Führungsstil ist umstritten, es gab Sexismus-Ermittlungen in der Firma: Uber-Chef Travis Kalanick zieht sich zunächst von der Konzernspitze zurück. Er wolle, schrieb er an die Mitarbeiter, "der Chef werden, den Ihr verdient".
Uber-Chef Travis Kalanick

Uber-Chef Travis Kalanick

Foto: Evan Agostini/ AP
Fahrdienst auf Irrfahrt: Was bei Uber alles schiefläuft
Foto: Evan Agostini/ AP
Fotostrecke

Fahrdienst auf Irrfahrt: Was bei Uber alles schiefläuft