Limousinendienst Uber greift an "In zehn Jahren wird es keine Taxis mehr geben"

In den USA hat sich ein regelrechter Hype um den Limousinendienst-Anbieter Uber entwickelt. Die Expansion nach Europa gerät jedoch zum Spießrutenlauf. In Paris griffen Taxifahrer zu Knüppeln. Auch in Berlin formiert sich Widerstand - und der ist bereits erfolgreich.
App des Limousinendienstes Uber: Viele Taxi-Fahrer hassen das Start-up

App des Limousinendienstes Uber: Viele Taxi-Fahrer hassen das Start-up

Foto: REUTERS
mit Reuters und dpa