Trump spaltet US-Unternehmer Kalanick gibt Trump einen Korb, Musk bleibt ihm treu

Uber-Chef Travis Kalanick hat seinen Posten im Wirtschaftsrat des US-Präsidenten Donald Trump abgegeben. Tesla-Chef Elon Musk hingegen begründet wortreich, warum er weiter die Nähe des Präsidenten sucht.
Elon Musk wird zwar von Tesla-Kunden angefeindet, sucht aber weiter die Nähe des US-Präsidenten Donald Trump

Elon Musk wird zwar von Tesla-Kunden angefeindet, sucht aber weiter die Nähe des US-Präsidenten Donald Trump

Foto: REUTERS
Goldman, Ford, Amazon und Co.: So macht Amerikas Wirtschaft Front gegen Trumps Einreisestopp
Foto: REUTERS
Fotostrecke

Goldman, Ford, Amazon und Co.: So macht Amerikas Wirtschaft Front gegen Trumps Einreisestopp

Travis Kalanick verabschiedet sich aus Trumps Beraterkreis

Travis Kalanick verabschiedet sich aus Trumps Beraterkreis

Foto: © Danish Siddiqui / Reuters/ REUTERS
Goldman, Ford, Amazon und Co.: So macht Amerikas Wirtschaft Front gegen Trumps Einreisestopp
Foto: REUTERS
Fotostrecke

Goldman, Ford, Amazon und Co.: So macht Amerikas Wirtschaft Front gegen Trumps Einreisestopp

la/rei