Sonntag, 18. August 2019

Studie Die größten Investmentfehler der Millionäre - es sind die gleichen, die jedermann macht

Kostspieliges Kleinod Porto Cervo auf Sardinien: Auch Millionäre sind nur Menschen

3. Teil: Fehler Nummer 2: Planlosigkeit

22 Prozent gestanden ein, im Grunde ohne Plan zu investieren. Auch das ein fataler Irrtum. Studien haben ergeben, dass mehr als 90 Prozent des Anlageerfolges von der richtigen Strategie abhängt. Lediglich weniger als 10 Prozent der Gesamtrendite eines Portfolios geht auf lange Sicht auf taktische Anlageentscheidungen zurück.

Zumindest der seriöse Teil der Finanzberater rät in der Regel zu schrittweisem Vorgehen: 1. Anlagehorizont und -ziele festlegen. 2. Risikobereitschaft bestimmen. 3. Anlageklassen auswählen 4. Kosten minimieren.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung