Samstag, 17. August 2019

Studie Die größten Investmentfehler der Millionäre - es sind die gleichen, die jedermann macht

Kostspieliges Kleinod Porto Cervo auf Sardinien: Auch Millionäre sind nur Menschen

2. Teil: Fehler Nummer 1: Mangelndes Risikobewusstsein

23 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihr Portfolio nicht ausreichend diversifizieren. Ein Problem, dass viele Anleger haben.

Dabei gilt die Streuung als eines der wichtigsten Mittel zur Risikosenkung überhaupt. Merke: Wer sicherstellen will, dass bei einem Unfall nicht alle Eier kaputt gehen, der legt nicht alle in einen Korb.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung