Sonntag, 26. Januar 2020

Am Ende des Tages DFB, ARD, Sylt und Malle - warum ohne Elliott nichts mehr geht

Aufspalt-Weltmeister Elliott bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung - das hat Folgen!

5. Teil: Mallorca - Handtuchausbreiter bekommen eigenes Eiland

... Mallorca. Touristen und Einheimische, das passt einfach nicht zusammen. Die Lösung ist sonnenklar: eine (kleine) Teilinsel für Mallorquiner, eine (kleine) für pauschal angereiste Handtuchausbreiter - und eine (große) für die allseits beliebten Radfahrerhorden. Die Malle-Destruktion ist die Blaupause für das viel ambitioniertere Vorhaben, die Zerschlagung von Sylt.

List, Morsum und Hörnum haben schon länger nichts miteinander gemein. Allerdings: Jede Teilrepublik will ihre eigene Bahnstrecke (zweigleisig natürlich). Deshalb müsse man sich wohl zuvor der überforderten Deutschen Bahn aktivistisch zuwenden. Elliott schreckt halt vor nichts zurück. Demnächst will sich Singer auch noch mit Donald Trump anlegen, denn...

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung