Die Wirtschaftsglosse Die Welt im Enthüllungsrausch

Während Edward Snowden offenbar im Moskauer Flughafen auf seine Ausreise wartet, findet er immer mehr Nachahmer. Nichts, aber auch gar nichts bleibt am Ende des Tages geheim. Die Welt ist im Enthüllungsrausch.
Foto: PHILIPPE LOPEZ/ AFP

Nahezu jeder lupenreine Demokrat sorgte sich in den vergangenen Wochen um das Wohlergehen von Edward Snowden. SPD-Chef Sigmar Gabriel etwa schlug vor, ihn ins deutsche Zeugenschutzprogramm aufzunehmen und ihm eine Tarnidentität zu verschaffen. Der Mann hat Recht: Tarnen ist das Gebot der Stunde im Aufdeckerbusiness. Verhüllen, maskieren, so gut es geht. Snowdens zahlreiche Nachahmer, die rund um den Globus aktiv sind, haben diese Weisheit verinnerlicht. Wie Fotomaterial beweist, das uns zugespielt wurde.

Konspiratives Kochen

Foto: REUTERS

Hier tauschen Snowden-Anhänger streng verdauliche muslimische Geheimrezepte aus.

Heiße Infos

Foto: AFP

Ein Snowden-Schüler liefert Nomadenführern vertrauliches Material des Sozialdemokratischen Secret Service, wonach in der Sahara demnächst der Sand knapp werden würde.

Transatlantische Waffenfreunde

Foto: Corbis

In Paris enthüllt ein Snowden-Eleve: Die vier Musketiere standen auf der Payroll der US-Waffenlobby. Zum Dank verschafft ihm Frankreichs Kulturministerin eine Gastrolle in einem Mantel- und Degenfilm.

Spähangriff auf die Säbener Straße

Foto: Corbis

Ein Snowden-Zögling flüstert einer Mittelsfrau des FC Barcelona das neue Spielsystem der Bayern und übergibt anschließend ein internes Dossier, mit dem Titel: Mir san tiki-taka.

Dicke Luft in Peking

Foto: Feng Li/ Getty Images

Ein Snowdianer überreicht den Chinesen geheime Konstruktionspläne einer bayerischen Biogasanlage. Die gerät im Probetrieb leider etwas außer Kontrolle.

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte

Foto: DPA

Rau sind die Sitten im Enthüllungsgewerbe, die Konkurrenz ist beinhart. Ein Snowden-Wettbewerber streut das Gerücht, der Mann sei nie im Moskauer Flughafen gewesen, sondern hätte sich die ganze Zeit in Mississippi versteckt - geschickt getarnt, versteht sich.

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.