Billigflieger hält sich für umweltfreundlichste Airline Europas Ryanair offen für CO2-Steuer auf Flugtickets

Ryanair ist zuversichtlich: Bis August gibt es einen Tarifvertrag für seine Piloten in Deutschland, auch gegen Betriebsräte will sich Ryanair nicht mehr sträuben. Der Billigflieger verteidigt seine Billigtickets für unter 10 Euro und kann sich eine CO2-Steuer auf Flugtickets durchaus vorstellen.
Ryanair-Chef Michael O'Leary sucht den Kompromiss mit der deutschen Pilotengewerkschaft und kann sich eine CO2-Steuer auf Flugtickets durchaus vorstellen

Ryanair-Chef Michael O'Leary sucht den Kompromiss mit der deutschen Pilotengewerkschaft und kann sich eine CO2-Steuer auf Flugtickets durchaus vorstellen

Foto: AFP
Ryanair macht deutschen Kohlemeilern Konkurrenz: Das sind die größten CO2-Dreckschleudern Europas
Foto: AP
Fotostrecke

Ryanair macht deutschen Kohlemeilern Konkurrenz: Das sind die größten CO2-Dreckschleudern Europas

rei/dpa/Reuters