Kreml-Drohung Überflugverbot würde für Moskau zum Bumerang

Vor neuen EU-Sanktionen droht Moskau, seinen Luftraum für westliche Airlines zu sperren. Das würde die Lufthansa empfindlich treffen. Der Kreml setzte damit aber auch seiner staatlichen Fluggesellschaft Aeroflot hart zu.
Aeroflot: Russland leitet einen Großteil seiner Überflugeinnahmen an die staatliche Aeroflot weiter - rund 200 Millionen Euro und damit so viel wie der komplette Jahresgewinn 2013 der Gesellschaft

Aeroflot: Russland leitet einen Großteil seiner Überflugeinnahmen an die staatliche Aeroflot weiter - rund 200 Millionen Euro und damit so viel wie der komplette Jahresgewinn 2013 der Gesellschaft

DPA
rei/afp/rtr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel