Thomas Piketty bei Sigmar Gabriel Besuch des Umverteilers

Der Besuch von Thomas Piketty kam Wirtschaftsminister Gabriel gelegen. Der ökonomische "Rockstar" setzt auf Umverteilung, um Verschuldung und ungleiche Verteilung von Vermögen zu beenden. Nun kann die Politik mit akademischem Segen in fremde Taschen greifen - statt sich mit starken Lobbygruppen anzulegen. Zum Beispiel mit Rentnern und den Banken.
Thomas Piketty (rechts), Wirtschaftminister Sigmar Gabriel: Für die Regierenden spielt weniger eine Rolle, ob eine Theorie richtig oder falsch ist, sondern vielmehr, ob sie ihnen nützt

Thomas Piketty (rechts), Wirtschaftminister Sigmar Gabriel: Für die Regierenden spielt weniger eine Rolle, ob eine Theorie richtig oder falsch ist, sondern vielmehr, ob sie ihnen nützt

Foto: AFP