Crowdfunding-Investoren auf der Suche nach ihrem Geld Ex-Pixelpark-Chef Paulus Neef scheitert mit Yoga-Kette

Investoren, die zu Hochzeiten des Neuen Marktes in die Mediaagentur Pixelpark investierten, verloren beim Absturz des Unternehmens viel Geld. Nun nimmt Ex-Pixelpark-Chef Paulus Neef einen neuen Anlauf mit einer Yoga-Kette - und Investoren sind abermals auf der Suche nach ihrem Geld.
Hoch bewertet, tief gestürzt: Ex-Pixelpark-Chef Paulus Neef (Archivbild 2001) hat per Crowdfunding Geld von Investoren für eine Yoga-Kette eingeworben. Der Verbleib des Geldes ist unklar

Hoch bewertet, tief gestürzt: Ex-Pixelpark-Chef Paulus Neef (Archivbild 2001) hat per Crowdfunding Geld von Investoren für eine Yoga-Kette eingeworben. Der Verbleib des Geldes ist unklar

Foto: Peer_Grimm/ picture-alliance / dpa/dpaweb
Paulus Neef: Unyte als "frühere Berufsstation"

Paulus Neef: Unyte als "frühere Berufsstation"

Foto: AP