Kein neuer Weltmarktführer Omnicon und Publicis blasen Mega-Fusion ab

Die Werberiesen Publicis und Omnicom haben ihren 35 Milliarden Dollar schweren Zusammenschluss zum Weltmarktführer abgesagt. Grund soll unlösbarer Streit über Konditionen und Posten gewesen sei.
Publicis-Chef Maurice Lévy: "Wir haben uns entschieden, dass jeder seinen Weg alleine weiter beschreitet"

Publicis-Chef Maurice Lévy: "Wir haben uns entschieden, dass jeder seinen Weg alleine weiter beschreitet"

Foto: AFP
ts/rtr