Neuer Nestlé-Chef Schneider "Underperformer aggressiv auf Kurs bringen"

"Bei Kaffee, Tierfutter, Babynahrung und Wasser sehe ich beste Chancen": Der neue Nestlé-Chef Ulf Mark Schneider hat vier Wachstumsfelder für den weltgrößten Nahrungsmittelkonzern definiert

"Bei Kaffee, Tierfutter, Babynahrung und Wasser sehe ich beste Chancen": Der neue Nestlé-Chef Ulf Mark Schneider hat vier Wachstumsfelder für den weltgrößten Nahrungsmittelkonzern definiert

Foto: REUTERS / DENIS BALIBOUSE/ REUTERS