Munich-Re-Chef fordert drastische Verteuerung des Kohlendioxidausstoß "Der CO2-Preis muss hoch sein"

Der Chef der Munich Re appelliert, den Preis für den Ausstoß von CO2 drastisch zu verteuern - konkret fast zu verfünffachen. Andernfalls würden sich die Folgen des Klimawandels noch dramatisch verschärfen. Die Nutzung fossiler Energie für die größten Verbraucher müsse unrentabel werden. Das werde Jobs kosten, die Politik müsse das einkalkulieren.
Unternehmen in Europa sollen für den Ausstoß von CO2 deutlich mehr zahlen, fordert der Vorstandschef der Munich Re, Joachim Wenning

Unternehmen in Europa sollen für den Ausstoß von CO2 deutlich mehr zahlen, fordert der Vorstandschef der Munich Re, Joachim Wenning

Foto: Patrick Pleul/ DPA
Ryanair macht deutschen Kohlemeilern Konkurrenz: Das sind die größten CO2-Dreckschleudern Europas
Foto: AP
Fotostrecke

Ryanair macht deutschen Kohlemeilern Konkurrenz: Das sind die größten CO2-Dreckschleudern Europas

"Die Zahl der menschlichen Opfer wird erheblich steigen": Joachim Wenning, Chef des weltgrößten Rückversicherers Munich Re

"Die Zahl der menschlichen Opfer wird erheblich steigen": Joachim Wenning, Chef des weltgrößten Rückversicherers Munich Re

Foto: picture alliance/dpa