Vonovia will Deutsche Wohnen für rund 10 Milliarden Euro kaufen Hausmeister der Republik: Vonovia bietet Milliardendeal an

Pflügen die deutsche Wohnungswirtschaft um: Vonovia-Chef Rolf Buch (links) mit seinen Mitvorständen Klaus Freiberg und Stefan Kirsten (rechts). Nun will Vonovia, das vor kurzem noch Deutsche Annington hieß, auch noch die Deutsche Wohnen übernehmen.

Pflügen die deutsche Wohnungswirtschaft um: Vonovia-Chef Rolf Buch (links) mit seinen Mitvorständen Klaus Freiberg und Stefan Kirsten (rechts). Nun will Vonovia, das vor kurzem noch Deutsche Annington hieß, auch noch die Deutsche Wohnen übernehmen.

Foto: Martin Joppen / Deutsche Anningt
Dax-Konzern Vonovia: Das ist der größte Wohnungsvermieter Deutschlands
Foto: Roland Weihrauch/ dpa
Fotostrecke

Dax-Konzern Vonovia: Das ist der größte Wohnungsvermieter Deutschlands