Neue Deutschland-Zentrale München heißt Microsoft willkommen

Microsoft verlagert seine Deutschland-Zentrale nach München, für die Mitarbeiter wird sich einiges ändern. Das könnte auch für die städtischen Verwaltungskräfte gelten. Erwägt die Stadt doch, ihre Rebellion jetzt plötzlich aufzugeben und von Linux auf Windows umzustellen.
Grundstein für das neue Microsoft-Gebäude in München-Schwabing: Microsoft-Deutschland-Chef Christian Illek (rechts) und Investor Helmut Röschinger, dessen Unternehmen Argenta die Parkstadt Schwabing erschließt

Grundstein für das neue Microsoft-Gebäude in München-Schwabing: Microsoft-Deutschland-Chef Christian Illek (rechts) und Investor Helmut Röschinger, dessen Unternehmen Argenta die Parkstadt Schwabing erschließt

Foto: DPA
rei/dpa
Mehr lesen über