Montag, 27. Mai 2019

Festgesetzte Prinzen verlassen Ritz-Carlton in Riad Prinzen zahlen 86 Milliarden Euro für Check-out aus Luxusknast

Prinz Al-Walid bin Talal: Seit einigen Tagen wieder ein freier Mann

2. Teil: So geht Reichtum: Woran der reichste Mann Saudi-Arabiens beteiligt ist

Prinz Alwaleed bin Talal, der reichste Mann Saudi Arabiens, wurde von seinen Ämtern enthoben und im Hotel Ritz in Riad festgesetzt. Im folgenden dokumentiert die Nachrichtenagentur Reuters Alwaleeds wichtigste Beteiligungen:

Hotels und Immobilien

- Four Seasons, Paris

- George V Hotel, Paris

- The Plaza, New York

- Savoy Hotel, London

Hotel Management Firmen

- Fairmont Raffles Holding International

- Four Seasons Hotels and Resorts

- IFA Hotels and Resorts Co (IFAH.KW)

- Kingdom Hotel Investments

- Mövenpick Hotels and Resorts

Finanzsektor

- Beteiligungen an der Banque Saudi Fransi (16 Prozent) und an der Citigroup (Höhe unbekannt)

Technologie

- Beteiligung an Apple Börsen-Chart zeigen und Twitter Börsen-Chart zeigen (5 Prozent)

- Beteiligung an Motorola, Lyft und Careem

- Ebay, Saks Inc, Savola Group

Medien

- Time Warner, Twenty-First Century Fox Inc (4,9 Prozent)

- News Corp (unbekannte Höhe)

- Euro Disney

Ölindustrie

- National Industrialisation Company (6.2 Prozent)

Private Equity

- Kingdom Africa Management

Grundbesitz

- Ballast Nedam

- Canary Wharf (Songbird Estates)

- Jeddah Economic Company

- Kingdom Centre

- Kingdom City

- Kingdom Riyadh Land

Seite 2 von 2

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung