Nach Ausstieg der Lufthansa Niki-Insolvenz kostet Steuerzahler wohl Millionen

Der Verkauf der Air-Berlin-Tochter Niki an die Lufthansa ist gescheitert. Eine Freigabe durch die EU-Kommission ist nicht zu erwarten. Niki muss nun Insolvenz anmelden - und der Steuerzahler zahlt drauf.
Die Lufthansa steigt aus, ein neuer Käufer für Niki ist nicht in Sicht. Für Niki bedeutet das die Insolvenz - und der Steuerzahler zahlt drauf

Die Lufthansa steigt aus, ein neuer Käufer für Niki ist nicht in Sicht. Für Niki bedeutet das die Insolvenz - und der Steuerzahler zahlt drauf

Marcel Kusch/ dpa
Chronik in Bildern: Aufstieg, Sinkflug und Absturz von Air Berlin
AXEL SCHMIDT/ AFP
Fotostrecke

Chronik in Bildern: Aufstieg, Sinkflug und Absturz von Air Berlin

rei/la/dpa/reuters