Mittwoch, 1. April 2020

Lufthansa intern Geheimpapier enthüllt - das fordern die Piloten wirklich

Kleiner Mann ganz groß: Zollen wir den Piloten eigentlich den Respekt, der ihnen gebührt?

Wieder einmal streiken die Piloten der Lufthansa, so dass Hunderte Flüge gestrichen werden und Tausende Passagiere am Boden bleiben müssen. Der Grund: Das Unternehmen will nicht auf die Forderungen der Flugzeugführer im Tarifkonflikt eingehen. Offiziell geht es dabei lediglich um eine bescheidene Gehaltserhöhung: Läppische 22 Prozent mehr Geld für die Zeit von April 2014 bis April 2017 hätte das Cockpit-Personal der Lufthansa gerne. Ein Klacks also, dem die Fluggesellschaft vermutlich schnell zustimmen könnte.

Doch wie manager magazin online exklusiv erfuhr, gibt es noch eine Reihe zusätzlicher Forderungen, von denen bislang nichts an die Öffentlichkeit gelangt ist. Welche Privilegien den Piloten im Einzelnen vorschweben, steht in einem internen Papier der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC), das manager magazin online zugespielt wurde. Hier die wichtigsten Inhalte in Auszügen:

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung