Vorbild Star Alliance Lufthansa plant Allianz der Frachtflieger

Die Frachtsparte der Lufthansa hat Pläne für eine internationale Kooperation enthüllt. Vorbild ist die Star Alliance im Passagiergeschäft. Bereits seit 2011 wird mit möglichen Partnern sondiert, viele Hürden seien ausgeräumt.
Lufthansa-Cargo-Jet in Frankfurt: Seit 2011 wird über eine Kooperation gesprochen

Lufthansa-Cargo-Jet in Frankfurt: Seit 2011 wird über eine Kooperation gesprochen

Foto: DPA

Frankfurt am Main - Die Lufthansa-Frachtsparte will mit anderen Gesellschaften eine internationale Allianz bilden. "Wir wollen mit Partnern zusammenarbeiten, die uns Zugang zu neuen Märkten und zusätzliche Verbindungen eröffnen", sagte Lufthansa Cargo-Chef Karl Ulrich Garnadt der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am Freitag. "Bis Mitte 2014 wollen wir entscheiden, mit wem wir starten." Davon würden alle profitieren: Vorbild sei die Star Alliance, in der die Lufthansa im Passagierbereich mit Partnergesellschaften kooperiere.

Mit Hilfe von anderen Frachtfluggesellschaften solle das Streckennetz deutlich ausgeweitet und die Maschinen besser ausgelastet werden. Dabei sollen Kapazitäten gemeinsam vermarktet, einheitliche Qualitätsstandards festgelegt und die Datensysteme aufeinander abgestimmt werden. Das erfordere Investitionen im einstelligen Millionenbereich und intensive Detailarbeit, etwa bei digitalen Schnittstellen und den Standards, sagte Garnadt. "An diesen Hürden sind Kooperationen in der Vergangenheit meist gescheitert." Dieses Mal sei man aber weiter vorangeschritten.

Seit Ende 2011 werde mit potentiellen Partnern außerhalb Europas über eine Kooperation gesprochen, erklärte er dem Blatt. Mit zwei Gesellschaften habe man inzwischen gute Fortschritte erzielt. Eine Entscheidung solle bis Mitte 2014 fallen. Im Erfolgsfall sei dann eine Erweiterung denkbar.

Die "Star Alliance" entstand 1997 durch die Ausdehnung der Zusammenarbeit von Lufthansa  und United Airlines auf weitere Fluglinien und umfasst mittlerweile 28 Gesellschaften. Sie ist damit die größte Luftfahrtallianz der Welt.

ak/dpa-afx

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.