Aktie zieht deutlich an Chinesischer Investor legt Angebot für Aixtron vor

Die chinesische Grand Chip Investment (GCI) hat ihr offizielles Übernahmeangebot für den defizitären Chipanlagenbauer Aixtron veröffentlicht.
Aixtron: Der chinesische GCI will den defizitären Chip-Hersteller für rund 670 Millionen Euro übernehmen

Aixtron: Der chinesische GCI will den defizitären Chip-Hersteller für rund 670 Millionen Euro übernehmen

Foto: Aixtron
la/dpa/reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel