Hoeneß-Prozess Uli Hoeneß - Alles oder nichts

Das Verfahren gegen Uli Hoeneß treibt auf eine Alles-oder-nichts-Entscheidung zu. Dass für die Verteidigung die Höhe der Steuerschuld keine Rolle spielt, hat einen Grund: Exklusiv für manager-magazin online analysiert Wirtschafts-Anwalt Oliver Sahan die Chancen des FC-Bayern-Chefs, der Haft zu entgehen.
Uli Hoeneß, Anwalt Hanns Feigen (links): Wenn die Selbstanzeige wirksam war, wie die Verteidigung argumentiert, dann spielt die Höhe der hinterzogenen Steuern keine Rolle

Uli Hoeneß, Anwalt Hanns Feigen (links): Wenn die Selbstanzeige wirksam war, wie die Verteidigung argumentiert, dann spielt die Höhe der hinterzogenen Steuern keine Rolle

Foto: Marc Müller/ dpa
Steuerprozess: Der Richter zweifelt, der Anwalt rüffelt
Fotostrecke

Steuerprozess: Der Richter zweifelt, der Anwalt rüffelt

Foto: AP/dpa