Klage in London Metro und Deutsche Bahn wollen Schadensersatz von Mastercard

Sechs internationale Großunternehmen haben die US-Kreditkartengesellschaft Mastercard auf Schadensersatz verklagt. Unter den Klägern sind auch der Handelskonzern Metro und die Deutsche Bahn. Es geht um Forderungen wegen offenbar überhöhter Interbanken-Gebühren.
MasterCard: Die Gebühren der amerikanischen Kreditkartengesellschaft haben gegen das EU-Wettbewerbsverbot verstoßen, argumentieren die Kläger

MasterCard: Die Gebühren der amerikanischen Kreditkartengesellschaft haben gegen das EU-Wettbewerbsverbot verstoßen, argumentieren die Kläger

Foto: REUTERS