Montag, 23. September 2019
Zurück zum Artikel
Unter Druck: Das Geschäft in Deutschland wird immer schwieriger. AWD-Chef Carsten Maschmeyer befürwortet jetzt die Übernahme durch den Lebensversicherer Swiss Life für rund eine Milliarde Euro. Insider sagen, der Selfmade-Manager sei amtsmüde und agiere aus einer Position der Schwäche heraus
DPA
Unter Druck: Das Geschäft in Deutschland wird immer schwieriger. AWD-Chef Carsten Maschmeyer befürwortet jetzt die Übernahme durch den Lebensversicherer Swiss Life für rund eine Milliarde Euro. Insider sagen, der Selfmade-Manager sei amtsmüde und agiere aus einer Position der Schwäche heraus