Digitalisierung bremst Fusionen und Übernahmen Das klassische M&A-Geschäft ist tot

Von Kai Lucks
Von Kai Lucks
Die Digitalisierung bedeutet das Ende für klassische Fusionen und Übernahmen. Dafür gewinnen andere Instrumente an Bedeutung. Die Entwicklung digitaler Werkzeuge ist in vollem Gange: Unternehmen und Berater sollten sich dringend darauf einstellen.
Digitalisierung: Sie ändert nicht nur die Art und Weise, auf die M&A-Prozesse umgesetzt werden, sondern auch die Landschaft, in der sie stattfinden

Digitalisierung: Sie ändert nicht nur die Art und Weise, auf die M&A-Prozesse umgesetzt werden, sondern auch die Landschaft, in der sie stattfinden

Foto: imago images/Westend61
Kai Lucks
Foto: Kai Lucks
Mehr lesen über