Konflikt um Fahrdienst Uber kann in Hamburg vorerst weiterfahren

Trotz einer Unterlassungsverfügung kann der Fahrdienst Uber in Hamburg vorerst weitermachen - bis zu einer Entscheidung des Gerichts. Das US-Unternehmen gibt sich kampfeslustig. Doch Taxifahrer drängen auf eine härtere Behörden-Gangart.
Handy-App von Uber: Der Konflikt zwischen Taxi-Gewerbe und der US-Fahrdienstvermittlung spitzt sich zu

Handy-App von Uber: Der Konflikt zwischen Taxi-Gewerbe und der US-Fahrdienstvermittlung spitzt sich zu

Foto: Jˆrg Carstensen/ picture alliance / dpa
wed/dpa/rtr