Siemens Ex-Vorstand Neubürger soll 15 Millionen Euro zahlen

Sieben Jahre nach der Aufdeckung des Schmiergeld-Skandals bei Siemens ist der frühere Finanzvorstand Heinz-Joachim Neubürger zu Schadenersatz verurteilt worden. Er soll 15 Millionen Euro an seinen ehemaligen Arbeitgeber zahlen.
Vor Gericht unterlegen: Ex-Siemens-Vorstand Neubürger

Vor Gericht unterlegen: Ex-Siemens-Vorstand Neubürger

Foto: AFP/ Siemens
cr/dpa-afx
Mehr lesen über