Industrieboss fordert Einwanderungsgesetz Evonik-Chef setzt auf abgelehnte Asylbewerber

Die Wirtschaft braucht Facharbeiter, doch oft werden qualifizierte Asylbewerber abgeschoben. Der Chef des Chemiekonzerns Evonik will das ändern - und fordert ein Einwanderungsgesetz.
Von mm-newsdesk
Evonik-Chef Engel: "Brauchen jetzt endlich ein Einwanderungsgesetz"

Evonik-Chef Engel: "Brauchen jetzt endlich ein Einwanderungsgesetz"

Foto: Roland Weihrauch/ picture alliance / dpa
fdi/ts
Mehr lesen über