Entrepreneure des Jahres (1) - Franka Emika Ein glückliches Händchen - mit Panda-Robotern

Simon Haddadin und sein Bruder Sami wollen beweisen, dass Robotik in Deutschland Zukunft hat. Mit "Panda" ist ihnen ein bärenstarkes Produkt gelungen: vielseitig, leicht zu bedienen - und auch noch günstig.
Der Kopf hinter dem Arm: Simon Haddadin, CEO von Franka Emika, umgeben von seinen Panda-Robotern. Bis 2015 will er eine Million davon verkaufen.

Der Kopf hinter dem Arm: Simon Haddadin, CEO von Franka Emika, umgeben von seinen Panda-Robotern. Bis 2015 will er eine Million davon verkaufen.

Foto: Fritz Beck für manager magazin
Sami Haddadin, Leiter des Lehrstuhls für Robotik und Systemintelligenz der TU München

Sami Haddadin, Leiter des Lehrstuhls für Robotik und Systemintelligenz der TU München

Foto: Paul Zinken/dpa

Franka Emika, München

Ausgewählte Finalisten