Vor dem Pokalfinale Bayern, Dortmund und Schalke in den Top 15 - die wertvollsten Fußballclubs der Welt

Foto: manager magazin


Am Samstag treffen in Berlin nicht nur die beiden dominanten deutschen Fußballvereine der vergangenen Jahre aufeinander - das Pokalfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ist auch ein Showdown zweier der wertvollsten Fußballmarken der Welt. "Forbes" hat jüngst  seine Schätzungen des Werts der großen Fußballclubs aktualisiert. Die Grafik, die Statista  für manager-magazin.de erstellt hat, gibt einen Überblick.

Mit einem geschätzten Wert von 2,39 Milliarden Euro steht der FC Bayern sicher in den Top 5 - der Abstand nach oben (zu Manchester United) und unten (zum FC Arsenal) ist allerdings beträchtlich. Dortmund schrammt mit 750 Millionen Euro an der Top Ten vorbei; die Schwarz-Gelben vom Borsigplatz lassen allerdings die italienische Ikone AC Mailand (740 Millionen) und das Nouveau-Riche-Team von Paris Saint-Germain (730 Millionen) hinter sich.

Auch Ruhrgebietsrivale Schalke 04 schafft es in die Top 15 - für "Forbes" strahlt die Marke Schalke damit sogar heller als Champions-League-Finalist Atletico Madrid. Insgesamt sei der Wert der Top 20 binnen Jahresfrist um 24 Prozent gestiegen. Das liege an erhöhten Ausschüttungen der Champions League, an dickeren TV-Rechte-Verträgen und Trikot- und Sponsoren-Deals. "Investoren, die sich während des vergangenen Jahrzehnts mit Fußballteams eingedeckt haben, sehen gerade ziemlich klug aus", findet "Forbes" , "vor allem diejenigen, die englische Teams gekauft haben."

In der Top Ten stehen allein sechs englische Clubs, West Ham und Newcastle schaffen es zudem in die Top 20. Mit der absoluten Weltspitze haben sie jedoch nichts zu tun. Hier thronen Real Madrid und der FC Barcelona. Die spanischen Top-Teams dürften ihren Vorsprung in den kommenden Jahren sogar eher noch ausbauen: Beide Vereine sollen laut Medienberichten neue Ausrüster-Verträge abgeschlossen haben, die ihnen pro Saison mehr als 100 Millionen Euro einbringen. Bislang gilt Manchester United dank eines 75-Millionen-pro-Saison-Deals mit Adidas als Trikotkrösus der Welt.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.